BAM im dritten Jahr in Folge unter den 100 wachstumsstärksten Unternehmen

Weiden. Eine weitere Auszeichnung erhielt BAM vom Magazin FOCUS-BUSINESS: Nach 2018 und 2019 kann sich die BAM GmbH auch 2020, und damit im dritten Jahr in Folge, wieder zu den „Wachstumschampions“ zählen. In diesem Jahr rangiert das Weidener Unternehmen deutschlandweit mit Platz 91 in den Top 100. In der Kategorie Maschinen- und Anlagenbau belegt BAM sogar den achten Platz. FOCUS-BUSINESS und das Institut Statista ermitteln jedes Jahr die 500 wachstumsstärksten Unternehmen Deutschlands.


Das Wachstum von BAM äußert sich nicht nur im Umsatz (durchschnittlich plus 71 Prozent jährlich im Betrachtungszeitraum 2015 bis 2018), sondern auch in der Zahl der Mitarbeiter. Mehr als 150 Kolleginnen und Kollegen kann Gründer und Geschäftsführer Marco Bauer inzwischen zu seinem Team zählen. Im Frühjahr des vergangenen Jahres lag die Zahl noch bei unter 30. „Das entspricht einem Mitarbeiterwachstum von 466% in den vergangenen 18 Monaten“, berichtet Bauer voller Stolz.

Vorreiter in Digitalisierungsthemen zu sein ist der Anspruch des Unternehmens, das 2011 als klassischer Lohnfertiger und Maschinenbauer gegründet wurde und heute ein aufstrebendes Digitalunternehmen ist. Die digitalen Visionen des Gründers haben nicht nur für das enorme Wachstum, sondern auch für eine außergewöhnliche Kultur im Unternehmen gesorgt. Auch mit mehr als 150 Mitarbeitern lebt BAM eine junge Start-Up-Philosophie. „Wir tun alles dafür, dass unsere Mitarbeiter in einer inspirierenden Atmosphäre – die geprägt ist von agilen Arbeitsmethoden und echtem Teamwork – mit viel individueller Freiheit jeden Tag das tun können, was ihnen am meisten Spaß macht: mit modernen Technologien zu arbeiten und Teil der digitalen Revolution zu sein“, erklärt Geschäftsführer Bauer sein Erfolgskonzept.

Zurück zur Übersicht
Medienkontakt
Thomas Gajewski
Marketing- und Kommunikationsmanager
Tel.:
+49 (0) 961 6000-1504
thomas.gajewski(at)bam.group